Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fotograf Dokoupil schockt mit Mozartkugel-Bild

Fotograf Dokoupil sorgt mit provokantem Mozartkugel-Bild mit Roman Gregory für Aufregung.
Fotograf Dokoupil sorgt mit provokantem Mozartkugel-Bild mit Roman Gregory für Aufregung. ©dokoupilphotography.com
Der Welser Fotograf Stefan Dokoupil schockt Österreich: Der Alkbottle-Frontmann Roman Gregory wird beim Ausscheiden von Mozartkugeln abgebildet. Angelehnt ist die Darstellung an einen berühmten Ausspruch.

Mozartkugel-Fans dürfte die Darstellung von Fotograf Stefan Dokoupil auf den Magen schlagen. Roman Gregory, der Frontmann der österreichischen Band “Alkbottle”, wird als Mozart beim Ausscheiden von Mozartkugeln abgebildet.

Fotograf Dokoupil schockt mit Mozartkugel-Bild

Anlehnung findet das provokante Foto an Mozarts berühmten Ausspruch “Ich hoffe nicht, dass es nötig ist zu sagen, dass mir an Salzburg sehr wenig und am Erzbischof gar nichts gelegen ist und ich auf beides scheiße” aus dem Jahr 1783.

“Als Mozart konnte ich Roman Gregory gewinnen, da er für mich den Mozart so verkörpern kann, wie ich ihn mir vorstelle. Ich werde mit Roman bis Jahresende 12 Bilder produzieren und eine ganz eigene (meine) Sicht von Mozart zeigen”, verkündet der Fotograf auf seiner Homepage.

Vom Skandal-Bild sollen immerhin 10.000 Postkarten in Wien und Salzburg, der Stadt der Mozartkugeln, verteilt werden.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fotograf Dokoupil schockt mit Mozartkugel-Bild
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen