AA

Förderateliers für Künstlerinnen und Künstler in Wien

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur schreibt heuer neun Ateliers in Wien aus - acht für bildende Künstlerinnen und Künstler und eines für Fotografinnen und Fotografen. Bewerbungen können bis Montag, 30. April 2012 beim Ministerium eingereicht werden.


Teilnahmeberechtigt sind österreichische oder seit mindestens drei Jahren hier lebende freiberufliche Künstlerinnen und Künstler sowie solche, die mit der aktuellen künstlerischen Entwicklung in Österreich schon lange in engem Zusammenhang stehen. Nicht bewerben können sich Studentinnen und Studenten sowie Personen, die bereits ein Bundesatelier zur Benutzung hatten bzw. für 2012/2013 ein Staatsstipendium oder Auslandsatelier erhalten haben. Die Vergabe der Künstlerateliers erfolgt auf Vorschlag einer unabhängigen Jury.

Die Bewerbungen müssen bis Montag, 30. April 2012 (Datum des Poststempels) beim Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (Abteilung V/1), Concordiaplatz 2, 1014 Wien, eingehen. Jede Einreichung muss mit dem Vermerk “Atelier Wattgasse oder Atelier Westbahnstraße” versehen werden. Nähere Informationen unter Telefon Telefon 01/53120-6814 oder im Internet auf www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0017 2012-02-22/08:47

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Förderateliers für Künstlerinnen und Künstler in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen