Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünfhaus: Brutaler Raub in Wettcafé

©Polizei
Eigentlich wollte das Opfer in den frühen Morgenstunden des 25. Juli 2009 nur ein bißchen zocken, doch dann wurde es von drei bislang unbekannten Tätern mit Pfefferspray außer Gefecht gesetzt und beraubt.
Hier die Bilder der Kamera

Der Mann war in der Johnstraße in einer Kabine beim Spielen, als sich zwei bisher unbekannte weibliche Personen zu ihm gesellten und ebenfalls spielten. Kurz danach folgte ein Mann, der dem Opfer plötzlich Pfefferspray ins Gesicht sprühte. Danach hielten die drei Unbekannten das hilflose Opfer fest, raubten sein Handy und flüchteten.

Der Vorfall wurde von der Überwachungskamera aufgezeichnet. Die Polizei hofft nun mit Hilfe der Fotos die Täter zu schnappen. Hinweise werden erbeten an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle West unter der  Tel.Nr. 31310 DW 25800.

Täterbeschreibung:
1.)    männlich, schlank, war bekleidet mit einer Jean, trug eine weiße Kappe mit Aufschrift, hatte auffällige Goldketten am Hals
2.)    weiblich, ca.160-165 cm, mollige Statur, blonde Haare, war bekleidet mit einem rosafarbenen T-Shirt
3.)    weiblich, schlanke Statur, lange, schwarze Haare, war bekleidet mit einem gelben T-Shirt

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Fünfhaus: Brutaler Raub in Wettcafé
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen