Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Flurreinigung: #emshilftzemma trifft #emswirdsauber

©Stadt Hohenems
 Da die jährliche Landschaftsreinigung Ende März leider nicht stattfinden konnte, bietet die Stadt Hohenems der Bevölkerung nun die Möglichkeit zur freiwilligen, familieninternen Flurreinigung. 

Den Spaziergang mit der Familie für einen guten Zweck nutzen und an der frischen Luft gleich auch die Umwelt vom Unrat zu befreien, das ist ab sofort auch in Hohenems möglich.

„Nachdem uns Familien nach der entfallenen Flurreinigung aktiv nach Möglichkeiten zur Flurreinigung im familiären Rahmen fragten, haben wir begeistert die Idee aufgenommen und möchten dies nun natürlich aktiv unterstützen, fördern und ermöglichen“, erklärt Bürgermeister Dieter Egger erfreut die Hintergründe der Aktion.

Und so funktioniert‘s:
• Zangen, Handschuhe und Abfallsäcke werden von der Stadt zur Verfügung gestellt.
• Diese können kostenlos im Werkhof ausgeliehen werden.
• Anmeldung vormittags (Montag bis Freitag) unter Tel. 05576/7101-1440.
• Die vollen Säcke nach der Sammlung am Straßenrand deponieren.
• Dem Werkhof Bescheid geben, wo.
• Dort werden sie dann abgeholt.

Nutzen wir die Gelegenheit und sorgen gemeinsam für ein sauberes Hohenems. Senden Sie gern ein Foto Ihrer Sammelaktion an redaktion@hohenems.at!

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern werden während der Umweltwoche vom 1. bis 11. Juni 2020 WIGE-Gutscheine im Wert von 20 Euro verlost.
Zwischen Montag, dem 1. und Donnerstag, dem 11. Juni 2020, findet jeden Tag eine Ziehung statt.

  • VIENNA.AT
  • Hohenems
  • Flurreinigung: #emshilftzemma trifft #emswirdsauber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen