Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Favoritensiege im Teamturnen

In einem spannenden Wettkampf in der HS-Turnhalle in Mäder setzte sich bei den Landesmeisterschaften im Teamturnen das Sportgymnasium Dornbirn vor der Damenriege aus Mäder durch.

Zufrieden mit dem Abschneiden ihres Teams war SG-Trainerin Rosa Dvoracek: “Das war ein guter Einstieg in die neue Saison. Bei den Staatsmeisterschaften am 22. November in St. Veit sind wir Titelverteidiger und werden bis dann sicher in Hochform sein. Für das kommende Jahr haben wir große Ziele, denn im Oktober 2004 finden die Teamturn-Europameisterschaften in Dornbirn statt.”

Landesmeister in der Juniorenklasse wurde die TS Dornbirn mit der Tageshöchstwertung von 24,45 Punkten als Resultat der Einzelnoten an den drei Teamturn-Geräten Minitrampolin, Boden und Tumblingbahn.

Allgemeine Klasse:
1. SG Dornbirn: 23,85
2. TS Mäder I: 21,95

Juniorinnen Mädchen:
1. TS Dornbirn: 24,45
2. TS Wolfurt: 22,95
3. TS Lustenau: 13,65

Junioren Mixed:
1. TS Höchst: 21,85
2. TS Mäder II: 21,55

Link zum Thema:
Vorarlberger Turnerschaft

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Favoritensiege im Teamturnen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.