Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Farbe für Linie U5: Türkis liegt im Voting der Wiener Linien vorne

Türkis scheint beliebter als Rosa- die Abstimmung läuft aber noch bis zum 28. August.
Türkis scheint beliebter als Rosa- die Abstimmung läuft aber noch bis zum 28. August. ©Wiener Linien/ Johannes Zinner
Seit Montag lassen die Wiener Linien über die Farbe der neuen U-Bahnlinie U5 abstimmen. Zur Auswahl stehen Türkis und Rosa - eine erste Tendenz macht sich bereits bemerkbar.
Abstimmung über U5-Farbe

Die Internet-Abstimmung zur künftigen Farbe der Wiener U-Bahn-Linie U5 läuft seit Montag – und der Favorit ist vorerst Türkis. Rund 55 Prozent der Nutzer votierten bis dato dafür, das künftige Leitsystem der neuen Linie in diesem Farbton zu halten. Für Rosa votierten dementsprechend knapp 45 Prozent.

Leitsystem der Wiener Linien

“Ab sofort können die Wienerinnen und Wiener über die Farbe der künftigen U-Bahn-Linie U5 abstimmen”, betonte Öffi-Stadträtin Renate Brauner (SPÖ). Die zur Auswahl stehenden Farben würden sich gut ins bestehende Leitsystem der Wiener Linien eingliedern und gleichzeitig eine gute Unterscheidbarkeit zu den bestehenden Kennzeichnungen (Grün, Violett, Rot, Orange, Braun, Anm.) ermöglichen, wurde versichert.

Abstimmung über Farbe der U5

Das Rennen ist noch jedoch noch völlig offen: Öffi-Fans können wie berichtet bis 28. August online ihre Stimme abgeben. Etwas länger wird es noch dauern, bis die U5 vom Alten AKH zum Karlsplatz fährt. Der Baubeginn ist für 2018 vorgesehen. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Farbe für Linie U5: Türkis liegt im Voting der Wiener Linien vorne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen