Fan-Akkreditierung für den ESC bis zum 17. April 2015 möglich

Die Fan-Akkreditierung eignet sich für besonders begeisterte ESC-Fans.
Die Fan-Akkreditierung eignet sich für besonders begeisterte ESC-Fans. ©EPA
Bei den Proben dabei sein, den EuroClub besuchen und Zutritt zu einer besonderen Fan Area Zutritt haben: 370 Fans haben beim Eurovision Song Contest in Wien die Möglichkeit, besonders nah dabei zu sein. Bis zum 17. April 2015 können sie sich für das Event akkreditieren.
Mitarbeit als Volunteer
Infos zum Ticketverkauf

Seit dem 26. Jänner können sich die Song Contest-Fans um eine Akkreditierung für den ESC in Wien bemühen. Diese ist besonders attraktiv, da man kostenlos Einblicke hinter die Kulissen bekommt, die den Zuschauern der Shows verwehrt bleiben, und den teilnehmenden Interpreten besonders nahe kommt.

Was bringt die Fan-Akkreditierung für den ESC?

Die akkreditierten ESC-Fans haben Zutritt zu einer besonderen Fan Area, können bei den offenen Proben, sowie den ersten Kostümproben in der Wiener Stadthalle dabei sein und haben Zutritt zum EuroClub. Je nach Kapazität dürfen sie auch bei den Opening- und Afterparties dabei sein. Nicht inkludiert sind der Zugang zum Backstage- und Pressebereich. Die Fan-Akkreditierung garantiert nicht, dass man auch Tickets für eine Live-Show erhält. Eine weitere Möglichkeit, ganz nah beim Song Contest dabei zu sein, bietet die unbezahlte Mitarbeit als Volunteer.

Mehr Infos zur Fan-Akkreditierung finden Sie hier.
(SVA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Fan-Akkreditierung für den ESC bis zum 17. April 2015 möglich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen