"Falco goes Pride - Truck" bei der Wiener Regenbogenparade

Der "Falco goes Pride - Truck" fährt bei der Wiener Regenbogenparade mit.
Der "Falco goes Pride - Truck" fährt bei der Wiener Regenbogenparade mit. ©Kosmata
Die Falco Privatstiftung nimmt am 11. Juni mit einem 18 m langen "Falco goes Pride - Truck" an der Wiener Regebogenparade teil.

Unter dem Motto "Falco goes Pride - Diverse Human, Diverse Talents, Diverse Music" soll mit dem Truck damit jeder Art von Diskriminierung eine klare Absage erteilt werden.

"Falco goes Pride - Truck" ist Bühne für 8 Talente auf der Wiener Regenbogenparade

Der Paradetruck selbst ist Bühne für 8 Talente aus den Talent-Förderprogrammen "Falco goes school" und "Falceas".
Laura Tross, Mert Cosmus, Johannes Pietsch, Hannah Kropf, Christina Zarzer, Carl Lucas und Rxsesare.Red werden "ihre" Musik live präsentieren.

Teilnahme von Talenten aus der LGBTIQ Community

Zwischen den Live-Auftritten der Talente werden außerdem Falco Songs von DJs geremixed.
An den Förderprojekten der Falco Privatstiftung nehmen auch immer Talente aus der LGBTIQ Community teil, denen über Jahre hinweg besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Falco goes Pride - Truck" bei der Wiener Regenbogenparade
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen