Facebook-Seite von BP-Kandidat Grosz wieder online

Bundespräsidentenwahl: Facebook-Seite von Grosz wieder online.
Bundespräsidentenwahl: Facebook-Seite von Grosz wieder online. ©APA
Die am Samstag gesperrte Facebook-Seite von BP-Kandidat Gerald Grosz ist wieder online. "Der Zenzurversuch ist gescheitert", so der Politiker.
Facebook-Seite von Grosz gesperrt

"Dank dem massiven Protest und dem medialen Aufschrei, hat Facebook die Seite nun wieder hergestellt", teilt der frühere FPÖ- und -BZÖ-Politiker Gerals Grosz am Sonntag ebendort mit. "Der Zensurversuch ist gescheitert", schreibt er.

Facebook-Seite von Grosz einige Stunden offline

Seine Seite war damit nur einige Stunden offline. Samstagmittag hatte Grosz die Sperre der Facebook-Seite mitgeteilt und den Vorwurf erhoben, dass man damit seine Kandidatur zur Bundespräsidentenwahl 2022 verhindern wolle. Das Ziel sei es offensichtlich gewesen, das Sammeln der für die Kandidatur nötigen 6.000 Unterstützungserklärungen zu verhindern, schreibt Grosz.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Facebook-Seite von BP-Kandidat Grosz wieder online
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen