Explosion in Loosdorf: Drei Personen teils schwer verletzt

Ein Mann musste mit dem Notarzthubschrauber ins Wiener AKH geflogen werden.
Ein Mann musste mit dem Notarzthubschrauber ins Wiener AKH geflogen werden. ©bilderbox.com (Sujet)
Montagnachmittag kam es in einer Wohnung in Loosdorf zu einer Explosion. Drei Personen wurden verletzt, ein Mann musste mit schweren Brandverletzungen ins Wiener AKH geflogen werden.

Bei einer Explosion in einer Wohnung in Loosdorf (Bezirk Melk) sind am Montagnachmittag drei Männer teils schwer verletzt worden. Zwei von ihnen wurden in Krankenhäuser transportiert, teilten die Polizei und das Rote Kreuz fest.

Warum es zu dem Unfall gekommen war, stand am Abend noch nicht fest. Die diesbezüglichen Ermittlungen dauerten an.

Explosion in NÖ forderte drei verletzte Personen

Laut Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner hatte sich die Explosion in der Küche der Wohnung in einem Mehrparteienhaus ereignet. Ein Mann erlitt schwere Brandverletzungen, teilte Sonja Kellner vom Roten Kreuz Niederösterreich auf Anfrage mit. Er wurde von “Christophorus 2” ins AKH Wien geflogen.

Ein weiterer Mann wurde unter Notarzt-Begleitung ins Universitätsklinikum St. Pölten transportiert. Eine dritte Person kam laut Kellner leicht verletzt davon. Das Rote Kreuz stellte je einen Notarzt- und Rettungswagen am Unfallort, der Samariterbund ebenfalls ein Rettungsfahrzeug

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Explosion in Loosdorf: Drei Personen teils schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen