Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ex-Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann arbeitet für Servus TV

Matthias Hartmann geht neuen Tätigkeiten nach.
Matthias Hartmann geht neuen Tätigkeiten nach. ©APA
Der ehemalige Burgtheater-Chef gab selbst Medien gegenüber an, einer neuen Tätigkeit nachzugehen. "Matthias Hartmann steht ServusTV bei Projekten im Bereich Kultur beratend zur Seite," lautet das Statement des Red-Bull-Senders.
Scharfe Töne beim Prozess
Hartmann klagt Burgtheater
Burg Opfer von "Bilanzierungstricks"?
Hartmann legt Amt nieder

Er dürfe für Servus TV “beratend ein Theaterformat entwickeln.” Im Moment können wir aber noch keine Details zu Sendungen nennen,” so der Sender.

Eine schöne Chance, in einen anderen Kosmos hineinzuschnuppern”, hatte Hartmann kürzlich dem “Kurier” erzählt.

Neuer Job für Hartmann

Neben einer Opernregie an der Mailänder Scala für Herbst 2017 ist Hartmann der am Arbeits- und Sozialgericht Wien gegen seine Entlassung am Burgtheater geklagt hat, weiters auch für die Oper in Genf tätig.

Dort bringe er nächstes Jahr Beethovens “Fidelio” heraus, schreibt “Focus”.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ex-Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann arbeitet für Servus TV
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen