Euromillionen-Jackpot geknackt: 72,4 Mio. gehen nach England

Der Europot geht nach England.
Der Europot geht nach England. ©APA (Symbolbild)
Ein Spieler tippte diese Woche die "5 plus 2 Richtigen", er darf sich über einen fetten Millionengewinn freuen.

Bei der Euromillionen-Ziehung vom Freitag, dem 29. Juli 2016 wurden folgende Gewinnzahlen gezogen: 1, 21, 26, 40, 50 Sternenkreis: 2, 4.

Es gibt einen Gewinner des Europots, er erhält für “5 plus 2 Richtige” 72,4 Millionen Euro. Der Glückspilz kommt aus England.

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Euromillionen-Jackpot geknackt: 72,4 Mio. gehen nach England
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen