Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eurobarometer-Umfrage: Österreich hat dritthöchsten Anteil von EU-Austrittsbefürwortern

Die Mitgliedschaft ihres Landes in der Europäischen Union befürwortet so mancher Österreicher nicht
Die Mitgliedschaft ihres Landes in der Europäischen Union befürwortet so mancher Österreicher nicht ©APA/HELMUT FOHRINGER
Zahlreiche Nicht-EU-Fans sind laut einer aktuellen Erhebung in der Alpenrepublik anzutreffen. Österreich hat mit 21 Prozent dieser zufolge EU-weit den dritthöchsten Anteil der EU-Austrittsbefürworter.
Kaum EU-Gegner bei der Wahl
Prognosen zur EU-Wahl

Ein Monat vor der Europawahl zeigt eine am Donnerstag veröffentlichte Eurobarometer-Umfrage im Auftrag des Europaparlaments starke Zustimmung zur EU. EU-weit halten 61 Prozent der Befragten die Mitgliedschaft ihres Landes in der Europäischen Union für eine gute Sache – in Österreich sind es nur 46 Prozent.

Mehrheit von 57 Prozent dennoch für Verbleib in der EU

Österreich hat mit 21 Prozent auch den dritthöchsten Anteil der EU-Austrittsbefürworter, hinter Großbritannien (37 Prozent) und Tschechien (24 Prozent). In allen EU-Ländern ist aber laut der im Februar und März durchgeführten Umfrage eine Mehrheit der Bürger für den EU-Verbleib. Selbst in Großbritannien würden derzeit 45 Prozent für “Remain” stimmen. In Österreich sind 57 Prozent der Befragten für einen EU-Verbleib, 22 Prozent sind unentschlossen.

Die höchsten Zustimmungsraten hat die EU in Luxemburg (86 Prozent), Niederlande (84 Prozent) und Irland (83 Prozent), die geringsten in Tschechien (33 Prozent), Italien (36 Prozent), Kroatien (40 Prozent), Großbritannien (43 Prozent) sowie Österreich und Griechenland (jeweils 46 Prozent). In Österreich halten 15 Prozent die EU für eine schlechte Sache, 38 Prozent sehen in der Europäischen Union weder etwas Gutes noch etwas Schlechtes.

Das sind die wichtigsten Themen im EU-Wahlkampf

Als wichtigste Themen im Europa-Wahlkampf sehen die Österreicher den sozialen Schutz der EU-Bürger (49 Prozent), der Kampf gegen Klimawandel und den Umweltschutz (48 Prozent) sowie die Einwanderung (48 Prozent). 39 Prozent der Österreicher gaben an, es sei “nicht wahrscheinlich”, dass sie an den EU-Wahlen teilnehmen, EU-weit sind es nur 31 Prozent. 40 Prozent der Österreicher wollen “wahrscheinlich” oder “sehr wahrscheinlich” zur Europawahl gehen (EU-weit 53 Prozent).

Das EU-Parlament präsentierte am Donnerstag einen Werbespot mit dem Titel “Wählen Sie Ihre Zukunft”, um die Bürger zur Stimmabgabe zu bewegen. Der kurze Film von Regisseur Frederic Planchon wird von einem jungen Mädchen erzählt, das an das Verantwortungsbewusstsein der Wähler appelliert. “Jeder von uns kann ein Zeichen setzen, aber gemeinsam können wir einen echten Unterschied machen. Wähle das Europa, in dem ich aufwachsen soll.”

Für die Umfrage wurden europaweit 26.966 Interviews durchgeführt. In Österreich wurden 1.024 Personen befragt.

>>Weitere Infos zur EU-Wahl

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Europawahl
  • Eurobarometer-Umfrage: Österreich hat dritthöchsten Anteil von EU-Austrittsbefürwortern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen