Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Essl Museum stellt kostenloses Shuttle von Albertina nach Klosterneuburg ein

Das Essl-Museum muss sparen.
Das Essl-Museum muss sparen. ©APA
Mit 30. Juni 2015 wird das kostenlose Shuttlebus-Service von der Albertina nach Klosterneuburg eingestellt. Ein großer Teil der Essl Museum-Besucher sei in den vergangenen Jahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder individuell angereist, hieß es in einer Aussendung.

“Sowohl vom ökologischen als auch vom wirtschaftlichen Standpunkt her ist es nicht mehr sinnvoll, den Bus zu betreiben”, lautete die Begründung für das Einstellen des Buses.

Wirtschaftliche Schwierigkeiten des Essl Museums

Das Museum war aufgrund der finanziellen Probleme der baumax-Kette von Museumsgründer Karlheinz Essl in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Zuletzt hatte sich der Unternehmer Hans Peter Haselsteiner über eine Stiftung an der Kunstsammlung Essls beteiligt und einen “sparsameren Museumsbetrieb” angekündigt.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Essl Museum stellt kostenloses Shuttle von Albertina nach Klosterneuburg ein
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen