AA

Erstes Klausz-Tor

Mit einem 3:2-Sieg über den FC Vaduz startete Casino SW Bregenz das Testspielprogramm, ehe es am Freitag ins Trainingslager nach Schruns geht.

Gleich bei seinem ersten Auftritt im SW-Dress durfte Neuerwerbung Laszlo Klausz seinen ersten Treffer bejubeln. Der Ungarn erzielte beim 3:2-Erfolg der Bregenzer beim Hörmann-Klub Vaduz das 1:0.

Das Tor des Tages aber gelang Testspieler Michael Falger. Der 18-jährige Deutsche, der im Allgäu wohnt, trainiert seit Montag in Bregenz und wurde Trainer Rainer Hörgl empfohlen. Mit einer Volleyabnahme fixierte Falger, der zuletzt in der A-Jugend beim TSV 1860 München spielte, das dritten Bregenzer Tor. Nicht nur deshalb ist er für Hörgl ein “interessanter Spieler”, wenn nur nicht die Ausländerklausel wäre.

Noch immer wartet Bregenz auf eine Zusage von Alexander Hörtnagl. Inzwischen hat der Klub ein Ulitmatum gesetzt: Bis Mittwoch muss sich der Spieler entscheiden.

FC Vaduz – Casino SW Bregenz: 2:3 (1:2)
Rheinparkstadion, 100 Zuschauer, SR Maier
Torfolge: 3. 0:1 Klausz, 33. 0:2 Lawarée (Foulelfmeter), 45. 1:2 Merenda, 81. 1:3 Falger, 88. 2:3 Polverino

Casino SW Bregenz: Toljia (46. Nagel); Unger; Ikanovic, Pircher (46. Grissmann); Eller, Aslan (46. Falger), Rosicky, Hlinka (46. Vonbrül), Mattle (46. Hauser); Lawarée, Klausz (46. Konrad)

Nächstes Spiel:
FC St. Gallen – Casino SW Bregenz
Sonntag, 16 Uhr, Sportanlage Rebstein

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Erstes Klausz-Tor
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.