Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste Hybrid-Busse der Wiener Linien gehen in Betrieb

Die ersten Hybrid-Busse der Wiener Linien gehen in Betrieb. Das Unternehmen hat sechs der mit Elektro- und Verbrennungsmotor angetriebenen Modelle angekauft.
Hybridbus in “freier Wildbahn” gesichtet
Wiener stimmen ab

Die Verkehrsbetriebe erhoffen sich Kraftstoff-Einsparungen von rund 15 Prozent gegenüber konventionellen Varianten, wie am Donnerstag bei der Präsentation der neuen Gefährte erklärt wurde. Die Hybrid-Busse des Herstellers Volvo entsprechen, so wurde betont, der neuen EURO-6-Abgasnorm. Sie werden in den nächsten 14 Tagen auf der Linie 4A in Betrieb gehen.

Bis 2016 wird die Hälfte der Wiener Linien Bus-Flotte, die rund 500 Exemplare umfasst, erneuert. Zum Einsatz kommen dabei vor allem Mercedes-Dieselbusse. Auch zwölf Busse mit Elektroantrieb wurden geordert. Fahrzeuge mit Flüssiggasantrieb – wie er derzeit in der Flotte noch vorherrscht – wurden hingegen nicht mehr angeschafft.

Hier geht es zurück auf VIENNA.AT.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Erste Hybrid-Busse der Wiener Linien gehen in Betrieb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen