Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erlebnis im Schnee

Bei der Aktion "Erlebnis im Schnee" können Schüler gratis einen Schitag im Ländle genießen. [29.11.99]

Die erfolgreiche Aktion der Vorarlberger Seilbahnen “Erlebnis im Schnee” geht in dieser Wintersaison in die vierte Runde. Die Skigebiete haben sich zum Ziel gesetzt, der Jugend das “Erlebnis im Schnee” in Form eines unvergeßlichen Skitages näherzubringen. Das positive Echo vom letzten Jahr: über 3000 Schüler aus 135 Klassen waren in 17 verschiedenen Skigebieten.

Konkret werden Schüler der 5. oder 6. Schulstufe eingeladen. Um die Spannung zu erhöhen, werden die Schulklassen von Olympiasieger Hubert Strolz zu den Skigebieten zugelost, und zwar am 1.12.1998 um 16.00 Uhr in der Hauptschule Bergmannstrasse in Dornbirn.

Diese Aktion findet vom 13. – 31. März 2000 statt und wird vom vom Vorarlberger Skilehrerverband, von Vorarlbergs Gastronomie und Hotellerie und vom Vorarlberger Sporthandel unterstützt.

“Erlebnis im Schnee” im Detail

  • Die Schüler, Lehrer, Gruppenleiter, und Skilehrer erhalten im Rahmen dieser Aktion gratis Lift-Tageskarten.
  • Der Vorarlberger Skilehrerverband ist ebenfalls stark miteingebunden und unterstützt diese Aktion großzügig. Pro Klasse steht mindetsens ein Ski- oder Snowboardlehrer zur Verfügung.
  • Für die kostenlose Verpflegung vor Ort wird durch die örtliche Gastronomie bzw. Seilbahn gesorgt (Freies Mittagessen und ein Getränk).
  • Beim Fehlen von Wintersportausrüstung ist die Skiliftgesellschaft gemeinsam mit dem örtlichen Sporthandel behilflich, eine günstige Lösung zu finden (Leihausrüstung).

    zurück

    (Text: Gerhard Vonach)

  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.