Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiches Höchster Karate-Trio

©Karate Höchst
Eine Woche nach der erfolgreichen Teilnahme an der Vorarlberger Landesmeisterschaft gab es für die Höchster Karatekas beim 5. internationalen Nachwuchscup 2019 in Salzburg unter 157 Sportlern erneut ausgezeichnete Erfolge.
5. internationale Nachwuchscup 2019 Salzburg

Jacqueline Berger, Riana und Rouven Maly vom Karateclub Höchst starteten mit dem Leistungszentrum Vorarlberg bei diesem Nachwuchscup.

Wie bereits in der Vorwoche ließ Riana Maly im technischen Bewerb Kata U12 gegen ihre Konkurrentinnen mit klaren 5:0 Entscheidungen nichts anbrennen und sicherte sich somit den Cup-Titel.

Rianas Bruder machte es ihr gleich und holte sich im Bewerb Kata Einzel männlich U14 Unterstufe ebenfalls mit einer 5:0 Entscheidung im Finale den Sieg.

Eine weitere Goldmedaille gab es in der Kata Einzel weiblich U18 für Jacqueline Berger. Sie beeindruckte wiederum mit einer hervorragenden Leistung und zeigte, dass sie nicht nur im Ländle die beste Kata-Dame ist.

  • VIENNA.AT
  • Höchst
  • Erfolgreiches Höchster Karate-Trio
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen