Entscheidung über Emser Stadtsaal verschoben

Der Startschuss für den Bau eines neuen Stadtsaales wurde verschoben. Eine alte Variante soll noch einmal geprüft werden.

Eigentlich hätten auf der Sitzung der Stadtvertretung am Donnerstag die Weichen für den Neubau eines Stadtsaales auf dem „Löwen“-Areal gestellt werden sollen. Der Tagesordnungspunkt wurde aber kurzfristig abgesetzt, weil die Besitzer der Turnhalle an der Maximilianstraße offensichtlich der Stadt neue Verhandlungen angeboten haben. Bekanntlich gab es Pläne, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude zu einem Stadtsaal umzubauen. Vor wenigen Monaten wurden die Gespräche mit den Eigentümern abgebrochen, weil man sich nicht einigen konnte.

Wie berichtet, gibt es in Hohenems heftige Diskussionen über das Für und Wider eines Abbruchs des ehemaligen Gasthauses „Löwen“ am Schlossplatz zugunsten eines Neubaues. Eine endgültige Entscheidung über einen neuen Stadtsaal soll noch dieses Jahr fallen.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Entscheidung über Emser Stadtsaal verschoben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.