Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Entführte Ex-Prostituierte aus Rumänien in Wien-Penzing befreit

Der Cobra gelang es, eine entführte Frau aus Penzing zu befreien
Der Cobra gelang es, eine entführte Frau aus Penzing zu befreien ©APA/Archiv (Sujet)
Der Spezialeinheit Cobra gelang es am Mittwoch, eine 21-jährige Mutter und ihr Kind (5) aus einer Wohnung in Wien-Penzing zu befreien. Die Frau soll einem Medienbericht zufolge früher als Prostituierte gearbeitet haben und gekidnappt worden sein. Scheinbar fürchtete jemand ihre Aussage in einem Prozess zum Thema Menschenhandel.

Polizeisprecherin Michaela Rossmann bestätigte den Zugriff der Cobra in Penzing, über den die “Kronen Zeitung” (Freitagsausgabe) berichtete. Laut dem Bericht handelte es sich bei der Entführten um eine rumänische Ex-Prostituierte, die eine Hauptbelastungszeugin in einem Prozess wegen Menschenhandel ist. Als Motiv wurde ein weiterer Gerichtstermin genannt, bei dem die Zeugin auftreten sollte.

Entführung in Niederösterreich

Die Entführung ereignete sich laut “Krone” am Mittwochnachmittag in Herzogenburg (NÖ). Dort überraschte ein Verdächtiger die Frau und ihr fast fünfjähriges Kind auf einem Spielplatz und brachte beide mittels Pkw nach Wien in eine Wohnung, in der sie anschließend festgehalten wurde.

Ex-Prostituierte rief aus Penzing Hilfe

Es gelang der 21-Jährigen aber gegen 16.00 Uhr einen Notruf abzusetzen, drei Stunden später wurden Mutter und Kind befreit. Ein anwesendes Paar wurde festgenommen, nach einem weiteren Verdächtigen wird noch gefahndet.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Entführte Ex-Prostituierte aus Rumänien in Wien-Penzing befreit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen