Ennio Morricone sagt Wien-Konzert ab

Leider doch kein Morricone-Konzert in Wien.
Leider doch kein Morricone-Konzert in Wien. ©AP
Schlechte Nachrichten für Fans: Der italienische Filmkomponist und Dirigent Ennio Morricone hat sein für 15. Februar 2015 angesetztes Konzert in der Wiener Stadthalle abgesagt. 

Wegen gesundheitlicher Probleme sei es dem 86-Jährigen nicht möglich, sein dichtes Programm im Februar vollständig zu absolvieren, wie es am Donnerstag vonseiten des Veranstalters Show Connection hieß.Bereits gekaufte Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen, bei denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Filmkomponist Ennio Morricone

Ennio Morricone ist nicht nur Westernfans ein Begriff, denn mit Filmmusik für dieses Genre schaffte es der Italiener zur Weltbekanntheit. Große Rockacts lassen vor ihren Konzerten seine Musik ertönen (Metallica, The Mars Volta, The Ramones…), berühmte Regisseure untermalen ihre Produktionen mit seinen Kompositionen (Quentin Tarantino, Sergio Leone, Brian De Palma…) und viele seiner Melodien gehören zu den wichtigsten Klassikern unserer Zeit.

Er hatte bereits diesen Sommer Konzerte in den USA wegen einer Rückenverletzung abgesagt.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ennio Morricone sagt Wien-Konzert ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen