Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Endlich Sommer

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Freude über Sonne in ganz Wien - Nicht nur im Penzinger „Hawaii“-Bad - Vorbei sind die Tage mit einem einzigen Besucher.

Offiziell beginnt in Österreich die Badesaison am 1. Mai. Der diesjährige Sommer hielt sich jedoch nicht an den Zeitplan und segnete Österreich erst vergangenes Wochenende wirklich mit Sonne, Hitze und Sommergefühlen. Im Gemeindebad „Hawaii“ in Wien-Penzing, Negativ-Rekordführer bei den Juni-Besucherzahlen, zeigte man sich denn spät, aber doch gegenüber der APA zufrieden.  
  

„Gestern hatten wir 804 Badegäste. Das ist der aktuelle Rekord“, sagte Helmut Burgstaller, seit 15 Jahren Bademeister, und verwies gleichzeitig auf den Rekordsommer des Vorjahres: „Aber voriges Jahr war das ein Durchschnittstag…“ Der Chef des Bades, Alfred Konschitzky, meinte im APA-Gespräch zu den vergangenen Rekorden zynisch: „Wir hatten viele Gschrappen. Ich habe unglaublich viele Pflaster und Heilsalben verbraucht.“  
  

Gute Wettervorhersage

Die Badegäste sahen das heute freilich anders. Eine Familie aus Margareten kommt schon seit Jahren ins „Hawaii“ – mit Kind und Kegel. Auch Herr Hans, Saisonbadegast, kommt aus einem fremden Bezirk: „Ich komme extra vom Achten da her, weil das Bad hier ist das Schönste. Außerdem ist das Publikum angenehm.“  
  

Auf solche und vor allem viele andere Gäste hofft man nun im „Hawaii“. Angesichts der Besucherzahlen und der guten Wettervorhersage ist hier im Bad positive Aufbruchsstimmung zu spüren. Vorbei sind Tage wie der 16. Juni mit einem einzigen Besucher. „Da war nur eine Frau bei uns schwimmen“, erzählte Konschitzky mit breitem Grinsen. Sein Kollege Bergstaller fiel ihm sogleich ins Wort: „Die kommt aber jeden Tag. Auch wenn es schüttet.“  

Redaktion: Christian Wata

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Endlich Sommer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen