Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Emmerich: neuer Alienstreifen

Roland Emmerich will wieder gefährliche Aliens inszenieren. Zur Zeit verhandelt der deutsche Regisseur über den Film, in dem Menschen von Außerirdischen entführt werden.

Der deutsche Regisseur Roland Emmerich („Independance Day“) interessiert sich erneut für bedrohliche Außerirdische. „Variety“ zufolge verhandelt Emmerich mit Columbia Pictures über den Posten als Regisseur und Produzent für „Alien Prison“.

In dem Science-Fiction-Streifen geht es um sechs Menschen, die von Außerirdischen in ein anderes Sonnensystem entführt und jahrelang gefangen gehalten werden. Als die Aliens einen verheerenden Angriff auf die Erde planen, versuchen die Gefangenen auszubrechen, um das Schlimmste zu verhindern. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Andrew Marlowe, der sich auch „Air Force One“ ausgedacht hat.
(Schluss) whl

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Emmerich: neuer Alienstreifen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.