Elektriker stürzte in Bezirk Gmünd mehrere Meter ab

Im Bezirk Gmünd in Niederösterreich wurde ein Elektriker schwer verletzt.
Im Bezirk Gmünd in Niederösterreich wurde ein Elektriker schwer verletzt. ©APA/JAKOB GRUBER (Symbolbild/gestellte Szene)
Ein Elektriker wurde zu Wochenbeginn bei der Installation von Deckenleuchten schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich in Schrems (Bezirk Gmünd).

Der 55-Jährige hatte Polizeiangaben zufolge einen Hallen-Kran samt Montagekorb benutzt. Weil das am Kran angebrachte Tragseil riss, stürzte der Mann mit dem Korb etwa sieben Meter ab und landete auf dem Boden. Nach der Erstversorgung wurde der Handwerker in das Landesklinikum Horn transportiert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Elektriker stürzte in Bezirk Gmünd mehrere Meter ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen