AA

Ekel-Alarm: Vogelspinne in Stiegenhaus entdeckt

In einem Stiegenhaus in Niederösterreich wurde eine Vogelspinne entdeckt.
In einem Stiegenhaus in Niederösterreich wurde eine Vogelspinne entdeckt. ©APA/dpa/Uwe Anspach (Symbolbild)
Am Samstag wurde in einem Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses in Klosterneuburg (Bezirk Tulln) eine Vogelspinne entdeckt.

"Ermittlungen nach dem Besitzer laufen", sagte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner am Montag auf Anfrage. Die Spinne wurde eingefangen und artgerecht untergebracht, wie auch "Heute" online berichtete.

Vogelspinne in Stiegenhaus in Klosterneuburg entdeckt

Bei der Finderin handelte es sich der Gratiszeitung zufolge um eine Tierhilfe-Mitarbeiterin. Zusammen mit ihrem Bruder habe sie die Spinne eingefangen.

Im Laufe des Montags wurde die mutmaßliche Besitzerin der Spinne ausgeforscht, sagte Schwaigerlehner. Die Frau bestritt allerdings, dass das Tier ihr gehört, wie auch der ORF NÖ berichtete. Weitere Erhebungen waren im Gange. Die Veterinärabteilung der Bezirkshauptmannschaft Tulln soll über die nächsten Schritte entscheiden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Ekel-Alarm: Vogelspinne in Stiegenhaus entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen