Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Eine ganz tolle Leistung"

LH Herbert Sausgruber und LR Siegi Stemer empfingen am Donnerstag die erfolgreichen Vorarlberger Teilnehmer bei den Special Olympics Summer Games 2003 in Dublin im Montfortsaal des Landhauses.

Vorarlberg entsandte insgesamt 34 Athleten, Unified Partner und Trainer nach Dublin. Neben den zwölf Medaillen (1 Gold, 7 Silber, 4 Bronze) in fünf Sportarten erreichten die Teilnehmer aus den Vereinen Integrativer Sportverein der Caritas, Special Friends, Möwe und HPLS Jupident viele weitere Top-Platzierungen.

Die Special Olympics sind ein weiterer Schritt zur Bewusstseinsbildung im Rahmen der Integration, betonte der Landeshauptmann. “Wir müssen soweit kommen, dass ‘behindert sein’ nicht als etwas Ungewöhnliches gesehen wird, sondern als ein Anders-sein, so wie jeder von uns eben anders ist, als der Andere”.

Wer die Fernsehbilder von der Eröffnungs- bzw. Abschlussfeier und von den Bewerben gesehen hat, weiß, dass die rund 7000 Teilnehmer aus 160 Nationen ein einzigartiges und unvergleichliches Sport- und Kulturereignis miterleben durften, zeigte sich Landesrat Stemer begeistert.

Sausgruber und Stemer dankten allen Teilnehmern: “Auch wenn es bei den Wettkämpfen wie überall um Medaillen ging, war jeder Teilnehmer schon vor Beginn der Bewerbe ein Champion, da er bis dorthin schon viele Widerstände und Hürden überwunden hatte”.

Links zum Thema:
Specialolympics.at
2003 World Summer Games

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Eine ganz tolle Leistung"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.