Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eine Bühne für sportliche Talente

Dem Anliegen, die Jugend für den Sport zu begeistern und die Entwicklung sportlicher Talente gezielt zu fördern, widmet das Land Vorarlberg seit Jahren großes Engagement und beträchtliche Investitionen.

Im Pressefoyer riefen Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Sportlandesrat Siegi Stemer zur Teilnahme am Sport-bravo 2004/05 auf. Mit diesem Bewerb werden die Leistungen des sportlichen Nachwuchses wieder auf breiter Bühne präsentiert.

Das Engagement für den sportlichen Nachwuchs habe maßgeblich dazu beigetragen, dass die Sportinvestitionen des Landes in den letzten Jahren – trotz Spardisziplin im Landeshaushalt – kontinuierlich gestiegen sind, so LH Sausgruber. Seit dem Jahr 2000 wurde im Bereich der Jugend- und Nachwuchssportförderung eine Erhöhung von über 25 Prozent erzielt. Der Anteil für den Nachwuchsbereich am gesamten Sportbudget liegt bei fast 40 Prozent.

Die Ausschreibung zum Sport-bravo umfasst mehrere Kategorien: Nachwuchssportverein, Nachwuchssportlerin bzw. -sportler, Nachwuchsmannschaft, Nachwuchstrainerin bzw. trainer, sportlichste Schule. LR Stemer: “Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit, die ganze Bandbreite des Nachwuchssportes aufzuzeigen.”

Bewerbungen um den Sport-bravo 2004/05 können bis 14. Mai 2005 eingereicht werden. Nähere Informationen:

Sportinformation Vorarlberg, Messestraße 4a, 6850 Dornbirn
Telefon 05572/305-319, Fax: 05572/305-326
E-Mail: office@siv.at
Web: www.siv.at

Insgesamt stehen 12.000 Euro, die wieder für die Nachwuchsförderung zweckgebunden sind, zur Prämierung zur Verfügung. Die Preise werden im Rahmen der Kindersportwelt (4.-6. Juli 2005) in Dornbirn überreicht. Diese Veranstaltung, bei der Schülerinnen und Schüler die verschiedensten Sportarten hautnah erleben und selber ausprobieren können, dürfte heuer alle Grenzen sprengen, so LR Stemer: “Bisher liegen schon über 7.000 Anmeldungen vor. Das übertrifft unsere kühnsten Erwartungen.”

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Eine Bühne für sportliche Talente
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.