Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbruch und anschließende Bankomatbehebung: Fahndung

Die Polizei fahndet nach zwei mutmaßlichen Tätern.
Die Polizei fahndet nach zwei mutmaßlichen Tätern. ©LPD NÖ
Zwischen 25. und 26. Juni wurde in ein Einfamilienhaus in Niederösterreich eingebrochen. Die Polizei fahndet nach den mutmaßlichen Tätern.
Bilder der mutmaßlichen Täter

Zwei bislang unbekannte Täter sollen in der Zeit zwischen dem 25. Juni, 23.00 Uhr, und dem 26. Juni, 04.00 Uhr, in ein Einfamilienhaus im Bezirk Hollabrunn eingebrochen sein. Dabei sollen sie Bargeld, Bankomatkarten, Elektrowerkzeuge und diverse Dokumente gestohlen haben.

Schaden im vierstelligen Eurobereich: Polizei bittet um Hinweise

Außerdem sollen sie in weiterer Folge bei einem Bankomaten in einem Bankinstitut in Ernstbrunn, Bezirk Korneuburg, mit einer gestohlenen Bankomatkarte dreimal einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag behoben haben. Insgesamt entstand durch die Tat ein Schaden in der Höhe eines mittleren vierstelligen Eurobetrages.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Hollabrunn unter der Telefonnummer 059133-3410.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Einbruch und anschließende Bankomatbehebung: Fahndung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen