Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbruch in Indoor Spielplatz: Festnahme in Wien-Favoriten

Der Mann ließ sich ohne Widerstand festnehmen.
Der Mann ließ sich ohne Widerstand festnehmen. ©APA/Barbara Gindl
In der Nacht auf Freitag brach ein 18-Jähriger in einen Indoor-Spielplatz in Wien-Favoriten ein. Eine Zeugin konnte den Einbruch über die Videoüberwachung verfolgen.

Gegen 00.25 Uhr ereignet sich ein Einbruch in einem Indoor Spielplatz. Eine Zeugin bekam einen Alarm auf ihr Handy. Dieser teilte mit, dass die Alarmanlage des Indoor Spielplatzes deaktiviert wurde. Über die Videoüberwachung konnte sie beobachten, was in den Räumen vor sich ging. Sofort verständigte sie die Polizei.

Die Polizei umstellte daraufhin das Gebäude und forderte den 18-jährigen Rumänen auf, aus dem Gebäude zu kommen. Der junge Mann kam mit erhobenen Händen aus dem Gebäude und ließ sich ohne Wiederstand festnehmen. ER hatte eine geringe Menge gestohlene Bargeldmünzen aus einem Automaten bei sich. Zuvor war er durch ein gewaltsam aufgedrücktes Fenster in das Gebäude gelangt.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Einbruch in Indoor Spielplatz: Festnahme in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen