Einbruch in der Wiener Kärntner Straße: Mit gestohlenem Auto in Juweliergeschäft gefahren

In diesen Juwelier in der Wiener Kärntner Straße versuchten die Täter einzubrechen.
In diesen Juwelier in der Wiener Kärntner Straße versuchten die Täter einzubrechen. ©APA/VIENNA.at/Leserreporter Thomas G.
In der Wiener Innenstadt wurde am Mittwoch in das Juweliergeschäft "Wagner" eingebrochen. Die Täter fuhren mit einem gestohlenen Auto in den Türbereich. Eine Fahndung nach den unbekannten Flüchtigen verlief negativ.

Gegen 6.30 Uhr fuhren die unbekannten Täter mit einem gestohlenen Auto, an dem ein Rammbock montiert wurde, in das Juweliergeschäft in der Wiener Kärntner Straße. Es blieb bei einem Einbruchsversuch, Schmuckstücke wurden keine entwendet. Was die Unbekannten veranlasste, unverrichteter Dinge die Flucht anzutreten, war nach Angaben von Polizeisprecherin Irina Steirer zunächst nicht bekannt.

Bei dem Auto, das die vermutlich zwei Täter zurückließen, handle es sich um einen Audi, sagte Steirer. Die Frage, wann und wo das Fahrzeug gestohlen worden war, blieb offen.Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. Leserreporter Thomas G. schickte uns Fotos vom Tatort.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Einbruch in der Wiener Kärntner Straße: Mit gestohlenem Auto in Juweliergeschäft gefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen