Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbruch bei Aktionskünstler Hermann Nitsch in Niederösterreich

Künstler Hermann Nitsch wurde Opfer von Einbrechern
Künstler Hermann Nitsch wurde Opfer von Einbrechern ©EPA
Medienberichten zufolge drangen am Wochenende Unbekannte in das Schloss Prinzendorf in Niederösterreich ein, wo Aktionskünstler Herrmann Nitsch residiert. Die Einbrecher hatten es jedoch nicht auf Kunstwerke, sondern auf den Tresor des Malers abgesehen.

Der oder die unbekannten Täter sollen am vergangenen Wochenende in das Schloss im niederösterreichischen Weinviertel eingebrochen haben, wie die Tageszeitung “Kurier” am Mittwoch berichtete.

Einbrecher bestahlen Hermann Nitsch

Hausherr ist der international bekannte Aktionskünstler Hermann Nitsch. Die Täter sollen zwar keine Bilder gestohlen, aber der Tresor, in dem Nitsch Geld und Wertsachen deponiert hatte, geöffnet haben.

Die Spurensicherung der niederösterreichischen Kriminalabteilung befand sich am Mittwoch vor Ort. Der Schaden, der Hermann Nitsch entstanden ist, soll laut “Kurier” mehrere hunderttausend Euro betragen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Einbruch bei Aktionskünstler Hermann Nitsch in Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen