Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbrecher nach Tat direkt von der Polizei geschnappt

Die zwei Männer verhielten sich schon vor dem Einbruch in eine Wohnung so auffällig, dass die Polizei den Braten roch, sie beobachtete und zum richtigen Zeitpunkt zuschnappte.

Die Tat in Wieden:

Freitagvormittag wurden Polizisten im Zuge einer Schwerpunkt-Streife auf den 25-jährigen Sura S. und den 29-jährigen Giorgi K. aufmerksam. Die beiden interessierten sich auffällig für Wohnhäuser, verhielten sich merkwürdig und wurden deshalb durch die Beamten observiert.

Gegen 11.38 Uhr betraten die Männer ein Wohnhaus am Kühnplatz, kamen nach ca. einer ¼ Stunde wieder heraus und gingen zur Kärntnertorpassage, um die U1 zu benützen. Zur Verstärkung gerufene Polizisten stellten im Wohnhaus fest, dass eine Wohnung aufgebrochen war. Noch in der U-Bahnstation klickten für die beiden Täter die Handschellen.

Es konnte professionelles Einbruchswerkzeug (Schraubenzieher, Rollgabelschlüssel) und gestohlener Schmuck sichergestellt werden. Das Landeskriminalamt Wien ermittelt bezüglich weiterer möglicher Straftaten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Einbrecher nach Tat direkt von der Polizei geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen