Ein Schlüssel für gute Integration liegt im respektvollen Miteinander

Mehr als 15.000 Besucherinnen und Besucher sind heuer während des drei Tage andauernden Interkulturellen Festes "Unser aller Ländle" Anfang September in den Bregenzer Seeanlagen gezählt worden. Die rund 300 Mitwirkenden aus den insgesamt 17 Volksgruppen und Landsmannschaften sowie die übrigen Helferinnen und Helfer waren heute, Montag, zu einem Danke-Empfang ins Landhaus eingeladen.


IKK Vorarlberg feiert 20 Jahre

Dem Interkulturellen Komitee (IKK) Vorarlberg, das sich heute aus mehr als 20 Volksgruppen und Landsmannschaften zusammensetzt, kommt durch die vielfältigen Aktivitäten im Bereich Integration eine bedeutende Rolle im Land zu. Die Begegnung und das Beisammensein ohne Vorurteile stehen im Mittelpunkt. Die im Jahr 1991 in Folge bzw. im Rahmen des Kulturprojekts “KultUrSprünge” gegründete Organisation feiert heuer ihr 20-jähriges Bestehen. Großen Anteil an der guten Entwicklung der Interessengemeinschaft in den letzten zwei Jahrzehnten hat der heutige Ehrenvorsitzende, Hans Kallinger. Als Geste des Dankes und der Anerkennung für den langjährigen Einsatz überreichte ihm der Landeshauptmann ein kleines Präsent. Umrahmt wurde die Veranstaltung im Montfortsaal des Landhauses vom kroatischen Musikverein Tamburica.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0205 2011-11-14/16:00

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Ein Schlüssel für gute Integration liegt im respektvollen Miteinander
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen