Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eagles und Patriots im Finale

Titelverteidiger New England Patriots und die Philadelphia Eagles sind in der Nacht auf Montag in das Endspiel um die "Superbowl XXXIX" der National Football League (NFL) eingezogen.

Die Eagles setzten sich am Sonntag im Finale der National Football Conference (NFC) vor eigenem Publikum gegen die Atlanta Falcons mit 27:10 durch. In den vergangenen drei Jahren waren die Eagles jeweils im Halbfinale am Super-Bowl-Einzug gescheitert. Anschließend feierten die Patriots im Endspiel der American Football Conference (AFC) einen 41:27-Erfolg bei den Pittsburgh Steelers. Überragender Akteur war wiederum Patriots-Quarterback Tom Brady. Er spielte fehlerlos und verbuchte zwei Touchdowns.

Beide Mannschaften, die sich erstmals im Finale um die begehrteste Sporttrophäe von Nordamerika gegenüberstehen, werden am 6. Februar im Alltel Stadium von Jacksonville (Florida) aufeinander treffen. New England, das den dritten Titelgewinn in vier Jahren anstrebt, gilt bei den Buchmachern als 6,5:1-Favorit.

Links zum Thema:
NFL
New England Patriots
Philadelphia Eagles
  • VIENNA.AT
  • Sport VOL.AT
  • Eagles und Patriots im Finale
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.