Dschungelcamp: Georgina zickte sich aus dem Camp

Georgina bekam die wenigsten Zuschauerstimmen und musste am 13. Tag das Dschungelcamp 2013 verlassen.
Georgina bekam die wenigsten Zuschauerstimmen und musste am 13. Tag das Dschungelcamp 2013 verlassen. ©RTL/Stefan Menne
Patrick Nuo erkämpfte in der Dschungelprüfung alle Sterne, außerdem freuten sich die Camper über ein heimatliches Frühstück. Am 13. Tag im Dschungelcamp musste sich Georgina von den fünf übrig gebliebenen Kandidaten verabschieden. Sie bekam die wenigsten Zuschauerstimmen.
Dschungelcamop 2013: Tag 13
Ekelprüfung mit Penis und Blut
Bilder vom 12. Tag im Dschungelcamp
Zuseher wollen Georgina leiden sehen

Nach der Challenge, die Patrick und Georgina am Vortag meisterten, wurden die Campbewohner am 13. Tag bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” mit einem heimatlichen Frühstück belohnt. Alle verspeisten Toastbrot mit Butter und Marmelade und freuten sich. Nur Georgina fehlte der Champagner und etwas Lachs zum Brötchen.

Patrick Nuo holt alle Sterne bei Dschungelprüfung

Für Patrick Nuo wurde seine Dschungelprüfung zu einer gefährlichen Angelegenheit. Er musste in einen Pool steigen, in dem auch ein Aligator seine runden drehte. Unter Wasser musste er mit dem Kopf in Kuppeln schlüpfen, die von Tieren bewacht wurden. Zwischen den Kuppeln lagen einige Meter Tauchweg, so konnte Patrick nur in den Kuppeln nach Luft schnappen. In dieser Prüfung konnte er sechs von sechs Sternen ergattern und stellte sich Tieren wie Schlammkrabben, Aligatoren und Aalen.

Vor allem Moderator Daniel Hartwich versuchte den Schönling im Dschungelcamp 2013 in Szene zu setzen und bat ihn mehrmals für die Kamera zu posieren.

Regelverstöße mit Folgen

Noch am selben Tag wurden die Camper jedoch bestraft. Als sich die Stars auf die Dschungelparty am Abend vorbereiteten, bekam Olivia Post. „Dschungel-Stars! Ihr habt wiederholt gegen die Campregeln verstoßen: Alleiniger Gang zum Wasserfall, Nichttragen des Mikrofons, Schmuggeln von bunten Federn und Abbruch der Feuerwache. Zur Strafe müsst Ihr Euch von insgesamt sieben Luxusgegenständen trennen. Trefft jetzt Eure Wahl und bringt sie gemeinsam ins Dschungeltelefon.“ Claudelle trennte sich von ihrem Lip Gloss, Joey gab sein Haargel, Georgina spendete ihr Parfum und ihren Nagellack, Patrick überließ seinen Rosenkranz und Fiona musste sich von ihrer Kuscheldecke und ihre Bodycreme verabschieden. Mit Tränen in den Augen überließ Fiona ihre Decke widerwillig, denn darauf sind Fotos ihrer Lieben zu sehen. Olivia war die einzige, die keinen Luxusgegenstand zurückließ, denn ihr Drag-Kit konnte sie nur im Ganzen abgeben.

Georgina muss das Dschungelcamp verlassen

Georgina, die sich tapfer durch sieben Dschungelprüfungen kämpfte und die Zuseher animierte für sie anzurufen, musste am 13. Tag das Dschungelcamp verlassen. Sichtlich schockiert nahm sie die Entscheidung hin, ihre “Feindin” Fiona kam eine Runde weiter. Nach fast zwei Wochen im australischen Dschungel platzt für die Ex-Bachelor-Kandidatin und Läster-Freundin von Oliva Jones der Traum vom Sieg und der Dschungelkrone. Nun müssen sich Fiona, Olivia, Patrick, Claudelle und Joey bis ins Finale durchkämpfen

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Dschungelcamp: Georgina zickte sich aus dem Camp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen