Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drogenprozess in Indonesien: 29-jährige Österreicherin vor Gericht

29-Jährige in Indonesien vor Gericht
29-Jährige in Indonesien vor Gericht ©Bilderbox (Sujet)
Am Mittwoch beginnt in Indonesien ein Prozess gegen eine 29-jährige Frau aus Niederösterreich. Sie wurde Anfang November 2013 wegen eines Drogenvergehens festgenommen.

In Indonesien beginnt am Mittwoch der Prozess gegen eine 29-Jährige aus Niederösterreich, die Anfang November 2013 wegen eines Drogenvergehens festgenommen worden ist. Das berichtete die Tageszeitung “Österreich” in einer Vorausinformation auf ihre Mittwoch-Ausgabe. Martin Weiss, Sprecher des Außenministeriums, sagte der APA, voraussichtlich werde zum Auftakt nur die Anklageschrift verlesen.

29-Jährige in Indonesien vor Gericht

Die Frau war am Soekarno-Hatta International Airport in Jakarta mit drei Kilogramm der Droge Crystal Meth erwischt worden. Laut Weiss wird der 29-Jährigen sowohl die Einfuhr als auch der Eigenkonsum von Suchtmitteln vorgeworfen. Ihr drohen bis zu 20 Jahre Haft, sogar die Todesstrafe wäre möglich. Der Sprecher des Außenministeriums wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Botschaft bei dem Prozess vertreten sein wird.

Indonesien ist für seine harten Strafen bei Vergehen gegen die Suchtmittelgesetze bekannt. Auch wenn die Staatsanwaltschaft in ihrer Anklage keine Todesstrafe fordert, sei das Gericht nicht daran gebunden, sagte Weiss. Er rechnet damit, dass das Verfahren drei bis vier Monate dauern wird.

Die Drogen waren in einem Koffer mit doppeltem Boden gefunden worden. Die Niederösterreicherin beteuerte, davon nichts gewusst haben. Laut “Österreich” wird die Frau vor dem Gericht in Jakarta vom Vorsitzenden der indonesischen Rechtsanwaltkammer vertreten. Die Kosten für den Anwalt werden vom Außenministerium vorgestreckt, Weiss betonte, dass “eine gute anwaltliche Vertretung schon vor Prozessbeginn erforderlich ist”.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Drogenprozess in Indonesien: 29-jährige Österreicherin vor Gericht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen