Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drogen: Hilton im Visier

Einmal mehr steht Paris Hilton derzeit im Mittelpunkt des Interesses - zumindest bei der Exekutive. Wie www.seitenblicke.at berichtet, ermittelt die Polizei gegen das Promi-Girl.

Sie soll Minderjährige dazu verführt haben, Alkohol und Drogen zu konsumieren, so die Polizei von Baltimor im US-Bundesstaat Maryland .

Die 24-jährige Hotelerbin soll demnach bei Dreharbeiten zur Reality-Show „The Simple Life“ einigen Teenies Whiskey und Marihuana gegeben haben, um sie „locker zu machen“, hieß es. Die Exekutive soll die Ermittlungen offiziell bestätigt haben, heißt es auf der Homepage von Seitenblicke, die sich auf einen Bericht bei imdb.com stützt. Der Millionärstochter könnte bei einer Verurteilung eine Gefängnisstrafe drohen.

20th Century Fox – die Produktionsfirma von „Simple Life“ – beharren dagegen darauf, dass die Vorwürfe nicht der Wahrheit entsprechen: „Paris würde nie das Wohl eines Minderjährigen gefährden,“ erklärte ein Sprecher des Studios. Paris Hilton ist nach Model Kate Moss bereits die zweite Prominente, gegen welche die Exekutive in dieser Woche Ermittlungen angekündigt hat.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Drogen: Hilton im Visier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen