Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drogen: Afrikanische Bande ausgeforscht

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Schlag gegen den Drogenhandel: Zwölf mutmaßliche Dealer aus Westafrika im Alter von 16 bis 33 Jahren sind in der Justizanstalt Wien-Josefstadt in Haft.

Sie sollen etwa sieben Kilo Heroin und Kokain im Schwarzmarktwert von 400.000 Euro verkauft haben. Gegen zwei weitere Verdächtige bestehen Haftbefehle.

Die Ermittlungen liefen seit Jahresbeginn. Beteiligt waren das Landeskriminalamt NÖ, die Polizeiinspektion Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling), die Suchtgiftgruppe Mödling und das EKO-Cobra Wien. Bei den in Haft befindlichen Verdächtigen handelt es sich nach Angaben der Sicherheitsdirektion um zehn Nigerianer, vorwiegend Asylwerber, einen Gambier und einen Mann aus Guinea-Bissau. Außerdem wurden 15 weitere mutmaßliche Dealer und etwa 50 Abnehmer ausgeforscht und zur Anzeige gebracht.

Im Zuge der Erhebungen wurden außerdem vier Raubüberfälle, zwei davon bewaffnet, auf schwarzafrikanische Drogenhändler aufgeklärt. Als Verdächtige gelten abhängige Drogenkonsumenten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Drogen: Afrikanische Bande ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen