Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Donnerstagsdemo verursacht Staus in Wiener Innenstadt

Es kann aufgrund einer Demonstration zu Staus in der Wiener Innenstadt kommen.
Es kann aufgrund einer Demonstration zu Staus in der Wiener Innenstadt kommen. ©pixabay.com (Themenbild)
Es kann heute erneut aufgrund einer Demonstration zu Staus in der Wiener Innenstadt kommen. Der ÖAMTC rät, großräumig auszuweichen.

“Es ist wieder Donnerstag” und genau dies kann zu mehreren Staus in der Wiener Innenstadt führen. Am Donnerstag, den 25. Oktober gegen 18:30 Uhr sind vor allem die Straßen entlang des Donaukanals, rund um den Praterstern sowie das Karmeliter- und Alliiertenviertel in der Leopoldstadt betroffen.

Die Demonstration erfolgt weiter im Bereich des Schwedenplatz – Querung Franz Josefs-Kai bei der Schwedenbrücke – Taborstraße – Heinestraße – zum Praterstern (Vorplatz Venediger Au).

Staus sind laut ÖAMTC an folgenden Stellen zu erwarten:

Untere Donaustraße, Franz-Josefs-Kai, Taborstraße, Heinestraße, Praterstraße, Praterstern, Lassallestraße und Franzensbrückenstraß. Um Staus zu vermeiden, ist es besser, großräumig auszuweichen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Donnerstagsdemo verursacht Staus in Wiener Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen