Donauinselfest Wetter: Das sind die Vorhersagen

Das Wetter für das Donauinselfest: Sonne überwiegt
Das Wetter für das Donauinselfest: Sonne überwiegt ©APA
Das Festival auf der Donauinsel steht in der Starlöchern. Auch in diesem Jahr werden in Wien rund drei Millionen Besucher aus dem In- und Ausland erwartet. Vienna Online weiß auf welches Donauinselfest-Wetter sich das Festivalvolk 2012 einstellen muss.
Der Plan zum Fest
Ein Programm-Überblick
Mit den Öffis zur Insel
Das Wetter in Wien

Die Besucher dürfte am kommenden Wochenende am Donauinselfest gutes Wetter erwarten. Nach dem Höhepunkt der Hitze am Mittwoch, wird am Donnerstag mit Gewitter gerechnet. Für alle drei Tage sind die Wettervorhersagen der ZAMG durchaus gut.

Donauinselfest 2012: Wettervorhersage für die Insel

Am Freitag wechseln sich Sonne und Wolken ab, man muss aber mit gewittrigen Regenschauern rechnen. Die Temperaturen erreichen dabei bis zu 27 Grad. Am Samstag überwiegt dann wieder der Sonnenschein. Regen und Gewitter sind zwar möglich, bleiben jedoch unwahrscheinlich. Die Temperaturen erreichen am Tag zwischen 23 und 25 Grad, in der Nacht rund 18. Am Sonntag, dem letzten Tag am Donauinselfest sollte es bei bis zu 28 Grad am Tag trocken und sonnig bleiben. Das genaue Donauinselfest-Wetter gibt es hier.

Die Veranstalter machen sich wettertechnisch keine Sorgen. Sie sind sehr zuversichtlich, dass sie auch in diesem Jahr rechtzeitig fertig werden und die Besucher sich wieder auf drei Tage Spaß auf der Insel einstellen können. Das Donauinselfest 2012 findet vom 22. bis 24. Juni statt.
(NTA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Donauinselfest Wetter: Das sind die Vorhersagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen