Donauinselfest 2022 eröffnet: Rundgang mit Ludwig und Rendi-Wagner

Donauinselfest: Erster Tag mit SPÖ-Politikern beim Blutdruck-Test.
Donauinselfest: Erster Tag mit SPÖ-Politikern beim Blutdruck-Test. ©APA
Am Freitag wurde das Wiener Donauinselfest, das ohne Beschränkung stattfindet, eröffnert. Bürgermeister Michael Ludwig drehte am ersten Tag des Festivals gemeinsam mit SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner eine Runde über die Arbeitsweltinsel.

Wiener sowie Gäste können nun wieder "im Freien und kostenlos großartige Kulturevents" besuchen, sagte Ludwig, der sich vom Corona-Konzept überzeugt zeigte. Beim bisher sonnigen Donauinselfest-Auftakt stehen Nico Santos und Melissa Naschenweng auf der Bühne.

Ludwig und Rendi-Wagner beim DIF-Gesundheitscheck

Gleich bei ihrem ersten Stopp ließen sich Ludwig und Rendi-Wagner in einem dafür vorgesehenen Container gesundheitlich durchchecken ("Alle Gerüchte, dass der Bürgermeister todkrank ist, sind falsch", scherzte Ludwig nach dem Blutdruck-Test) und durften bei den Wiener Gewässern mit Blindschleiche und Erdkröte auf Tuchfühlung gehen. Ludwig bekannte sich als Donauinselfest-Fan der ersten Stunde, der in den ersten Jahren auch ehrenamtlich mitarbeitete.

Donauinselfest mit Covid-Sicherheitskonzept

Das erste Donauinselfest nach zwei Jahren coronabedingt reduzierten Ausgaben bringe, so Rendi-Wagner, "riesige Freude" und ein "Aufatmen". Es hätte auch nach dieser Pause wieder "ein Zahnrad ins andere gegriffen", freute sich SPÖ-Landesparteisekretärin Barbara Novak. Sie zeigte sich überzeugt, dass das Sicherheitskonzept für die sich derzeit mit Festivalgästen füllende Donauinsel den derzeit steigenden Coronazahlen standhalte. Man habe die Möglichkeit, sich auf der Insel zu bewegen und müsse nicht in zusammengedrängte Massen eintauchen. Besucher sollen nur kommen, wenn sie keine Symptome haben und sich zuvor testen. Außerdem empfahl sie "das Maskerl einzustecken". Innen solle nach Möglichkeit Maske getragen werden, sagte auch Ludwig.

Wiener Donauinselfest: Das wird geboten

Schlagersängerin Naschenweng (um 21.10 Uhr auf der Schlager-Bühne) und Singer-Songwriter Nico Santos (um 22.30 Uhr auf der zentralen Bühne) sind die Headliner des ersten Tages. Am Abend hört man etwa die Sängerin Mathea (19.45 Uhr) und die Band Edmund (21 Uhr) auf der größten Bühne. Für diese zeichnet heute Ö3, morgen Radio Wien und am Sonntag FM4 verantwortlich. Eine eigene FM4-Bühne gibt es nicht mehr. Man habe mehr Platz für das FM4-Publikum gebraucht, erklärte Novak mit Verweis auf den Massenansturm beim Auftritt von Yung Hurn im Jahr 2019.

Dem ausgelassenen Feiern steht das Gedenken an das Kriegsgeschehen in der Ukraine gegenüber: Um 21.55 Uhr soll zeitgleich bei allen Bühnen innegehalten werden, es folgt ein Lichtermeer als Zeichen der Solidarität. Die ukrainische Popband Latexfauna wird auf der "Friedensbühne" an allen drei Tagen aufspielen, mittels Becherpfand werden Spenden für die Flüchtlingshilfe gesammelt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Donauinselfest 2022 eröffnet: Rundgang mit Ludwig und Rendi-Wagner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen