Dita von Teeses Martini-Glas gelandet

©© Bilderbox
Der erste Vorbote des Opernballes ist in Wien: Das Spezial-Martini-Glas für die erotische Darbietung von Dita von Teese am Mittwochabend in der Lugner City ist sicher am Wiener Flughafen Schwechat gelandet!

Das Glas befand sich am Freitagmittag im Voyer des Kinos in dem Einkaufszentrum. “Zur Sicherheit werde ich es aber in mein Büro räumen”, meinte der Baumeister zur APA.

Indes plagte Lugner der übliche Voropernballstress. “Ich schwimme total”, schnaufte der Baumeister. Inzwischen hat der Societylöwe so viele Fragen an das Management des Fetisch-Models weitergegeben, dass diese sich weigern, Dita von Teese überhaupt damit zu konfrontieren. “Sie haben Angst, dass sie verwirrt wird”, meinte Lugner.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Dita von Teeses Martini-Glas gelandet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen