Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Disney-Klassiker in der Wiener Stadthalle erleben

Am 18. März stoppt die "Disney in Concert"-Tour in Österreich.
Am 18. März stoppt die "Disney in Concert"-Tour in Österreich. ©Disney in Concert/Frank Embacher
Im März 2020 wird die neue Show "Dreams Come True" aus der "Disney in Concert"-Reihe in der Wiener Stadthalle zu sehen und vor allem zu hören sein.

Bereits in den letzten zwei Jahren konnten in Deutschland und Österreich über 200.000 Besucher in die musikalischen Disney Welten eintauchen. Neben dem Hollywood-Sound-Orchestra werden auch im kommenden Jahr zahlreiche Starsolisten die schönsten Disney Songs auf der Bühne live performen.

Klassiker aus "Die Eiskönigin"

Gerade für den Oscar als "Bester Song" nominiert – und bald auch live zu hören bei "Disney in Concert – Dreams Come True". Das energiegeladene Lied "Wo noch niemand war" (im Original: "Into the Unknown") aus "Die Eiskönigin 2" wird am 18. März auch auf der großen Konzertbühne in der Wiener Stadthalle für Gänsehaut sorgen. Performt wird der Song von Sabrina Weckerlin, die im Kino-Animationshighlight der Mutter von Anna und Elsa – Königin Iduna – ihre Gesangstimme leiht.

Doch die Lieder aus "Die Eiskönigin 2" sind nicht das einzige Highlight des Abends: Auch die Hits von Disney Klassikern wie "Arielle, die Meerjungfrau", "Der König der Löwen" und "Aladdin" werden von den diesjährigen Solisten Philipp Büttner (Aladdin im gleichnamigen Musical), Enrico de Pieri (Dschinni im Disney Musical Aladdin), Anton Zetterholm (Tarzan im gleichnamigen Musical) und Lisa Antoni (Gesangsstimme von Mary Poppins in "Mary Poppins‘ Rückkehr") live interpretiert und mit der Musik des Hollywood-Sound-Orchesters untermalt, während auf einer großen Leinwand im Hintergrund Ausschnitte aus den bekanntesten Disney Produktionen gezeigt werden. Mit dabei ist dieses Jahr auch Popsängerin Mandy Capristo, die im letzten Jahr im Disney Musical Aladdin die Rolle der Prinzessin Jasmin übernahm.

Gute Laune und Große Emotionen in der Stadthalle

Zudem können sich die Zuschauer unter anderem auf folgendes Programm freuen: Kraftvolle Balladen, wie z.B. Alan Menkens Komposition "Speechless" aus der "Aladdin" Realverfilmung, Gute-Laune-Songs wie "Der Einband kann täuschend sein" aus "Mary Poppins‘ Rückkehr" oder "Unter dem Meer" aus dem Zeichentrickklassiker "Arielle, die Meerjungfrau".

>> Disney in Concert in der Wiener Stadthalle

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Disney-Klassiker in der Wiener Stadthalle erleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen