Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Disney´s Party

Internationale Stars wie Phil Collins und Roger Moore haben sich für die große Eröffnungsparty der Walt Disney-Studios bei Paris angesagt.

Auch der blinde italienische Sänger Andrea Bocelli, die französische Schauspielerin Laetitia Casta und Thomas Gottschalk würden an der Feier für die neue Disney-Attraktion teilnehmen, sagte ein Sprecher des Vergnügungsparks Euro Disney am Donnerstag in Paris. Ob auch Popstar Britney Spears zu dem Prominenten-Treffen kommt, stehe noch nicht sicher fest.

Der Park „Walt Disney Studios“ liegt 30 Kilometer östlich von Paris und steht Besuchern offiziell erst am Samstag offen – genau zehn Jahre nach der Eröffnung des europäischen Disneyland. Waghalsige Stunts, Verfolgungsfahrten von Autos und Motorrädern und ein Blick hinter die Hollywood-Kulissen der Spezialeffekte sollen pro Jahr etwa fünf Millionen Besucher anlocken.

Geboten wird außerdem eine Nachbildung der russischen Raumstation Mir. Der Simulator schüttelt die Besucher minutenlang durch. Sie erleben im Weltraum Zusammenstöße mit Meteoriten. Vorgetäuscht wird auch ein Erdbeben mit Feuer, Rauch und Erdstößen. Dabei stürzen 250.000 Liter Wasser knapp an den Zuschauern vorbei.

Der mehr als 600 Millionen Euro teure Gilm-Themenpark wurde nach dem Vorbild der MGM-Studios konzipiert und hat fünf Jahre Planung und Bauarbeit erfordert. Euro Disney gleich daneben hat sich seit seiner Eröffnung zu Beginn der neunziger Jahre mit jährlich mehr als zwölf Millionen Besuchern zur wichtigsten Touristenattraktion Europas entwickelt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Disney´s Party
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.