Die Sommerbaustellen 2022 in Wien und Umgebung

Im Sommer 2022 sind in Wien wieder einige Baustellen geplant.
Im Sommer 2022 sind in Wien wieder einige Baustellen geplant. ©APA/HERBERT P. OCZERET (Symbolbild)
Im Sommer 2022 investiert die Stadt Wien in den Erhalt und Ausbau weiterer schienengebundenen Öffis und in die Verbesserung der Radfahrinfrastruktur. Die Sommerbaustellen in Wien 2022 im Detail.

Die Verkehrssicherheit von Wiens Brücken wird durch das Brückensanierungsprogramm gewährleistet, das neben den Großprojekten Heiligenstädter Hangbrücke und Heiligenstädter Brücke heuer die Franzensbrücke und die Kagraner Brücke umfasst

Das sind die Sommerbaustellen 2022 in Wien und Umgebung

Am Franz-Josefs-Kai „wandert“ die aus dem Vorjahr bekannte Baustelle zur Sanierung der Tunneldecken in den Abschnitt zwischen Salztorbrücke bis Marienbrücke. Analog zu vergangenem Sommer wird für die Vorarbeiten im Juni ein Fahrstreifen gesperrt, im Juli und August werden wechselweise jeweils zwei Fahrstreifen für die Arbeiten in Anspruch genommen. Im Anschluss wird die Straßenoberfläche durch die Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau im September wiederhergestellt. Ab 3. Oktober sind sämtliche Einschränkungen aufgehoben. Den Kfz-Lenkerinnen wird empfohlen, großräumig auszuweichen. Der Radverkehr ist nur von 7. August bis 18. September eingeschränkt, und kann alternativ den Treppelweg nutzen.

Das sind die Brückensanierung und Radwegbau in Wien

Die Instandsetzung der Heiligenstädter Brücke geht mit Ende Mai in die nächste Phase. Für den Verkehr bedeutet dies in Richtung 19. Bezirk die einstreifige Führung über das Ersatztragwerk, während in die Gegenrichtung zwei Fahrstreifen über die Brücke genutzt werden können. Von 29. Juni bis 22. August wird die stromabwärts gelegene Brückenseite saniert und die verfügbaren Fahrstreifen – einer in Richtung 19. Bezirk, zwei in Richtung 20. Bezirk – werden wieder über die Brücke selbst geführt. Parallel dazu wird von Mai bis November 2022 in der Gunoldstraße zwischen Boschstraße und Muthgasse – Heiligenstädter Brücke ein baulicher Zweirichtungsradweg realisiert. Für den Verkehr wird in dieser Zeit je ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung aufrechterhalten, in der Sommerferienzeit kommt es zusätzlich zu lokalen Umleitungen. Durch das zusätzliche Tragwerk des Geh- und Radwegsteiges auf der Brücke und den Radweg in der Gunoldstraße wird der Lückenschluss im Hauptradwegnetz zwischen 19. und 20. Bezirk umgesetzt.

Die Kagraner Brücke wurde 1977 errichtet und ist für den Fahrzeugverkehr die einzige Querungsmöglichkeit über die Alte Donau. Aufgrund der über die Jahre entstandenen Schäden und Undichtigkeiten wird die Brücke von Juni bid Dezember einer Gesamtinstandsetzung unterzogen. Es kommt zu Fahrstreifeneinengungen und wechselweisem Umlegen, in den Spitzenzeiten stehen je Fahrtrichtung immer zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Darauf abgestimmt errichtet die Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau zwischen Juli und November einen baulich getrennten Zweirichtungsradweg auf der Wagramer Straße von Arbeiterstrandbadstraße bis Siebeckstraße. Auch hier stehen auf Baudauer immer zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Radverbindung der Wiener Westausfahrt wird verbessert

Um eine der Hauptausfahrtsrouten der Stadt für den Radverkehr attraktiver zu machen, wird zwischen der Winckelmannstraße und der Anschützgasse ein baulicher Zweirichtungsradweg im Bereich des linken Fahrstreifens der Linken Wienzeile errichtet. Der bestehende Geh- und Radweg entlang des Wienflusses wird saniert und erhält eine neue Beleuchtungsanlage zwischen Winckelmannstraße und Hollergasse. Die Arbeiten werden von 31. Mai bis 4. September durchgeführt. Während der Bauarbeiten bleiben grundsätzlich zwei Fahrstreifen erhalten, nur zwischen 12. Juli und 15. August – in der verkehrsärmsten Zeit des Sommers – ist eine Einengung auf einen Fahrstreifen vorübergehend erforderlich. Je nach Baufortschritt wird der Radverkehr kurzfristig lokal umgeleitet.

Komplettsperre der Franzensbrücke

Ab 6. Juni wird die Franzensbrücke für drei Monate komplett für den Verkehr gesperrt, nur der Fuß- und Radverkehr wird über den neu hergestellten Steg geführt. Die aus den Nachkriegsjahren stammende Brücke wurde damals so konstruiert, dass die Fahrbahnplatte im Ganzen erneuert werden muss und eine halbseitige Sanierung – wie sonst üblich – nicht möglich ist. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit der Sperre. Ab September kann wieder ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung für den Verkehr freigegeben werden. Im Zuge der Arbeiten und damit verbundenen Kurzführung der Straßenbahnlinie O erneuern die Wiener Linien die Straßenbahngleise auf der Brücke und den beiden anschließenden Kreuzungsplateaus. Im Zeitraum von 15.6. ab 20 Uhr bis 22.6. um 5 Uhr (Wochenende um Fronleichnam) sind dazu lokale Fahrstreifeneinengungen erforderlich.

Gleisarbeiten der Wiener Linien in Floridsdorf und am Alsergrund

Im Bereich des Kreuzungsplateaus Brünnerstraße – Siemensstraße werden vom 19. Juli bis 28. August Gleise erneuert. Dafür ist eine Sperre im Kreuzungsbereich rund um den Feiertag am 15. August nötig. Um einen raschen Baufortschritt zu gewährleisten, sind auch Nachtarbeiten erforderlich.

Am vielbefahrenen Plateau Nussdorfer Straße – Alserbachstraße müssen die Schienen und Anlagen getauscht werden. Im Zuge dessen wird auch die Gleistragplatte erneuert. Die komplexen Arbeiten werden unter laufendem Straßenbahnbetrieb durchgeführt und sind für Herbst – unmittelbar nach Abschluss der laufenden Arbeiten am Julius-Tandler-Platz - vorgesehen. Detaillierte Informationen zu den Verkehrsmaßnahmen erfolgen zeitgerecht.

Weitere Vorhaben und laufende Großprojekte in Wien

In der Ketzergasse werden im Abschnitt Karl-Sarg-Gasse bis Brunner Straße Wasserrohre erneuert und danach die Straßenoberfläche wiederhergestellt. Die Arbeiten werden in zwei Etappen von Juni bis November 2022 und im Frühjahr 2023 durchgeführt. Die Ketzergasse wird in diesem Bereich als Einbahn geführt, es wird lokal umgeleitet.

Die jährlich wiederkehrenden örtlichen Betonfeldsanierungen am Gürtel betreffen dieses Jahr den Äußeren Gürtel in den Abschnitten der Bezirke 3 – 5, 12 und 15 – 19. Detailinformationen zu den genauen Örtlichkeiten wird es je nach Baufortschritt wieder kurzfristig geben.

Sanierung der Fahrbahoberfläche in der Grünbergstraße

Abschnittsweise Sanierungen der Fahrbahnoberfläche aufgrund von Zeitschäden werden im Juli und August in der Grünbergstraße durchgeführt. Im Arbeitsbereich sind dazu vorübergehende Einengungen erforderlich.

Bauvorhaben der Stadtstraße in der Wiener Donaustadt

Beim Bauvorhaben Stadtstraße haben die Arbeiten für die Untertunnelung begonnen. Für die unterirdische Gleisquerung der U2 ist in diesem Zusammenhang eine Einstellung des U-Bahn-Betriebes zwischen den Stationen Aspernstraße und Seestadt – das betrifft die letzten drei Stationen Hausfeldstraße, Aspern Nord und Seestadt - im Zeitraum 1. Juli bis 4. September notwendig. Die Wiener Linien werden gesondert über den Ersatzverkehr informieren.

Die Rohrlegungsarbeiten von Wiener Wasser in der Sagedergasse umfassen mit Mai auch den Abschnitt bis Rothenburgstraße, die Stachegasse wird ab Juni zwischen Breitenfurter Straße und Eckartsaugasse als Einbahn geführt. Das Bauende für das gesamte Projekt ist für Ende August 2023 vorgesehen.

Erneuerung der Heiligenstädter Hangbrücke

Die Erneuerung der Heiligenstädter Hangbrücke läuft plangemäß, die Verkehrsmaßnahmen sind unverändert.

Wiens größtes Klimaschutzprojekt, der Öffi-Ausbau U2xU5 hat im Mai mit dem Tunnelanstich beim Schacht Triester Straße (künftige Station Matzleinsdorfer Platz) den nächsten Meilenstein passiert und die U2-Tunnelarbeiten gestartet.

Weitere Informationen zur Stadtentwicklung in Wien.

Weitere Informationen zum aktuellen Baustellengeschehen finden Sie unter www.baustellen.wien.at.

Telefonische Auskünfte erteilt die Infoline Straße und Verkehr unter 01/955 59 täglich von 7 – 18 Uhr.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Die Sommerbaustellen 2022 in Wien und Umgebung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen