Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die schönsten Radtouren durch das herbstliche Wien

In Wien kann man mit dem Rad durchs Herbstlaub rascheln.
In Wien kann man mit dem Rad durchs Herbstlaub rascheln. ©APA/GEORG HOCHMUTH pixabay.com
Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um Radtouren in und um Wien zu unternehmen. Die Blätter der Bäume sind bunt verfärbt, in den Weingärten sind die Trauben reif und die Temperaturen sind nicht mehr so hoch. Wir haben ein paar Tipps für die schönsten Radtouren im herbstlichen Wien.
Wientalradweg
Gürtelradweg
Ring-Rund-Radweg
Donaukanal-Radweg
Mountainbiken Wien

Mountainbiken im Wienerwald, gemütlich am Donaukanal radeln, oder mit dem Fahrrad die Lobau erkunden – gerade den Herbst sollte für Radausflüge in Wien nutzen. Hier finden Sie ein paar Anregungen für die nächste Tour.

Radeln durch die Lobau

In der Lobau lassen sich gemütliche Radausflüge unternehmen. Gerade im Herbst gestaltet sich die Fahrt vorbei an bunt gefärbten Bäumen und Wiesen, über die Nebel ziehen, besonders schön. Die Stadt Wien organisiert geführte Radtouren durch die Auenlandschaft der Lobau.

Auf 8 Themenradwegen durch Wien

radfahren-herbst-apa-georg-hochmuth
radfahren-herbst-apa-georg-hochmuth ©APA/GEORG HOCHMUTH

Durch Wien führen elf Themenradwege. VIENNA.at hat den Wientalradweg, den Gürtelradweg, den Ring-Rund-Radweg und den Donaukanalradweg getestet. Bei einer dieser Radtouren lässt sich das herbstliche Wien entdecken.

Radtour zu den Wiener Heurigen

Im Herbst empfiehlt sich der Wiener Weinviertelradweg. Dieser führt von der Innenstadt bis nach Strebersdorf. Dort kann man sich bei einem der vielen Heurigen stärken.

Mit dem Rad die Donauinsel erkunden

Im Sommer ist es zu heiß für eine Radtour auf der schattenlosen Donauinsel? Im Herbst ist die beste Zeit, um die 21 Kilometer der Insel mit dem Rad abzufahren. Am besten startet man die Radtour auf der Donauinsel beim Nordsteg. Dieser steht Fußgängern und Radfahrer zur Verfügung und verbindet den 20. mit dem 21. Bezirk.

Mountainbiken im herbstlichen Wienerwald

mountainbiken-herbst-pixabay
mountainbiken-herbst-pixabay ©pixabay.com (Symbolbild)

Der Wienerwald ist ein Paradies für Mountainbiker. Zahlreiche Trails laden zum abenteuerlichen Biken ein. Um Wien gibt es außerdem sieben offizielle Mountainbikestrecken, die durchwegs gut beschildert sind. Im Herbst gestalten sich die Strecken durch den Wienerwald mit den bunt gefärbten Laubbäumen besonders schön. In Neuwaldegg kann man beispielsweise in die Hameau-Strecke, die Wilhelminenberg-Strecke und die Schottenhof-Strecke einsteigen.

(Red.)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fahrrad fahren in Wien
  • Die schönsten Radtouren durch das herbstliche Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen