AA

Deutsche verirrten sich bei Schneeschuhwanderung

Zürs - Fünf Personen aus Deutschland haben sich am Mittwoch bei einer Schneeschuhwanderung in Zürs am Arlberg verirrt.

Die Gruppe wurde vom Suchhubschrauber der Polizei geortet und unverletzt geborgen. Die Deutschen wurden gegen 18.00 Uhr zurück nach Zürs geflogen, informierte die Exekutive.

Die Wanderer waren gegen 12 Uhr zu ihrer Tour unterhalb des Trittwangkopfs aufgebrochen. Dabei kamen sie vom Weg ab. Als die Dunkelheit hereinbrach, setzte die erschöpfte Gruppe einen Notruf ab.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Deutsche verirrten sich bei Schneeschuhwanderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen