Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Meister kommt

Die Damen des Sparkasse SSK Feldkirch spielen am Samstag um 19:30 Uhr in der Sporthalle Oberau gegen den regierenden Meister Post/SVS Wien. Gegen die Profis hat man nichts zu verlieren, möchte sie aber fordern.

Zumal man diesen Probegalopp für den Europacup in Spanien angesetzt hat. Am Sonntag müssen die SSK-Damen früh raus, spielt man doch am Nachmittag in Klagenfurt.

U19 will punkten
Die jungen Mädchen haben auch die zweite Hürde, den VC Tirol, souverän gemeistert. Am Wochenende spielt man ebenfalls eine Doppelrunde und hofft dabei, mit mindestens einem Sieg weiterhin in Richtung Tabellenspitze schauen zu können. Am Samstag kommen um 17:30 die Wienerinnen, tags darauf ist man in Kärnten.

Links zum Thema:
Österreichischer Volleyballverband
Sparkasse SSK Feldkirch
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.