Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Demos und Rapid-Match: Großeinsatz für die Wiener Polizei am Samstag

Die Polizei hat am Samstag in Wien alle Hände voll zu tun.
Die Polizei hat am Samstag in Wien alle Hände voll zu tun. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am Samstag kommt es für die Wiener Polizei zu einem Großeinsatz in Wien. Bei der Landespolizeidirektion Wien wurden einige Versammlungen angezeigt. Zudem werden auch Kräfte auch beim Rapid-Match gebraucht.

Bei den Demonstrationen am Samstag handelt es sich um eine Demo der Identitären Bewegung, die eine “Kundgebung für Meinungsfreiheit und gegen den großen Austausch” vor dem Justizministerium abhalten wollen. Zeitgleich startet ebenfalls die Gegendemonstration der “Offensive gegen rechts” in der Wiener City. Aus diesem Grund wird am Samstag zwischen 15 und 18 Uhr im Bereich des Weghuberparks in Wien-Josefstadt ein Schutzbereich verordnet.

Dazu wird die Wiener Polizei an diesem Tag auch beim Fußballbundesligaspiel SK Rapid Wien – SV Mattersburg anwesend sein.

800 Beamte in Wien im Einsatz

Rund 800 Polizeibeamte werden daher am Samstag in ganz Wien im Einsatz sein. Es kann auf der Marschroute selbst sowie auf allen angrenzenden Straßenzügen zu temporären Sperren und Verkehrsumleitungen kommen. Am Samstag wird die Wiener Polizei alle aktuellen Informationen rund um die Versammlungen auch auf Twitter posten.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Demos und Rapid-Match: Großeinsatz für die Wiener Polizei am Samstag
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen