Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dechant Franz Scharl neuer Wiener Weihbischof

&copy APA
&copy APA
Dechant Franz Scharl ist von Papst Benedikt XVI. zum Weihbischof für Wien ernannt worden. Die Ernennung der 47-Jährigen wurde am Donnerstag gleichzeitig im Vatikan und in Wien bekannt gegeben.

Franz Scharl leitet seit September 2000 die Pfarre „Auferstehung Christi“ in der Embelgasse und ist Dechant für den 4. und 5. Bezirk.

Kardinal Christoph Schönborn wird seinem neuen Weihbischof vor allem die Sorge um die kategoriale Seelsorge und um die Seelsorge der fremdsprachigen Gemeinden anvertrauen. Geweiht wird Scharl zum Bischof am „Weißen Sonntag“, dem 23. April, im Wiener Stephansdom. Der „Weiße Sonntag“ wurde vom verstorbenen Papst Johannes Paul II. auch zum „Sonntag der Barmherzigkeit“ bestimmt.

Mit der Ernennung eines „weiteren Weihbischofs“ für Wien ist laut Kathpress in „näherer Zukunft“ zu rechnen. Zuletzt war Kardinal Schönborn sein Weihbischof Ludwig Schwarz abhanden gekommen. Er wurde nach dem vorzeitigen Abschied von Maximilian Aichern in den Ruhestand als dessen Nachfolger nach Linz beordert. Und der verbliebene Weihbischof Helmut Krätzl vollendet im Oktober das 75. Lebensjahr. Zu diesem Zeitpunkt muss er laut Kirchenrecht in Rom um seinen Rücktritt ansuchen. Die Erzdiözese Wien ist eine der größten Diözesen Europas.

Ein Dechant ist ein Priester, der von den Pfarren eines Dekanates zum Verantwortlichen gewählt wird. Seine Aufgaben liegen im Verwaltungsbereich seines Dekanates. In der Erzdiözese Wien gibt es derzeit 54 Dekanate.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Dechant Franz Scharl neuer Wiener Weihbischof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen